Die Anwendung von DLC Beschichtung (DLC = diamond like carbon) für Präzisionsbauteile in Motoren und im Antriebstrakt von Kraftfahrzeugen nahm in den letzten Jahren eine stürmische Entwicklung. Immer mehr Konstrukteure im globalen Wettbewerb sehen in den beeindruckenden Materialeigenschaften von DLC Schichten den Weg zu innovativen Lösungen.

Die Anzahl der mit reibmindernder DLC Beschichtung ausgeführten Anwendungen wächst täglich. Etliche Anwendungen in der Großserie, z. B. die Düsennadeln der Common-Rail-Dieselmotoren, sind nur mit Hilfe von DLC Beschichtung zu realisieren. Neben diesen Massenanwendungen sind DLC Schichten auch im Maschinen- und Anlagenbau auf dem Vormarsch.

Ein Kernpunkt der Forschung und Entwicklung in der HEF-Gruppe ist die Optimierung von Bauteilen in Verbrennungsmotoren. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse über die Anforderungen an reibmindernden DLC Beschichtungen sind auch in vielen anderen Anwendungen hilfreich. So tragen DLC Schichten auf den hoch beanspruchten Flächen von Maschinenkomponenten dazu bei folgende Ziele zu erreichen:

  • Erhöhung der Lebensdauer
  • Verringerung der Reibung
  • Reduzierung des Schmierstoff- und Energieverbrauches
  • Verhinderung von Korrosion
  • Reduzierung der Emissionen
  • Geräuschminderung
  • Verbesserung der Notlaufeigenschaften

Techniques Surfaces ermöglicht dem Konstrukteur individuelle High-Tech-Bauteiloberflächen durch eine auf Ihren Anwendungsfall maßgeschneiderte DLC Beschichtung. Setzen auch Sie auf die einzigartigen Eigenschaften tribologisch optimierter DLC-Schichten für die 'Knackpunkte' Ihrer Maschinen und Anlagen, wie z. B.:

  • Wellen bzw. Nockenwellen
  • Lagerschalen
  • Kolbenbolzen
  • Kipphebel, Schlepphebel, Stößel, Tassenstößel
  • Ventile
  • Kolbenstangen
  • Schneckentriebe
  • Zahnräder
  • Führungsleisten
  • Anschläge
  • etc.

Unsere auf umweltfreundliche Weise hergestellte DLC Beschichtung verringert Reibung und Verschleiß und stellt somit eine ressourcenschonende Technologie zur Verbesserung Ihrer Produktleistung dar.