PVD Beschichtung ist bei Werkzeugen zur Zerspanung, Umformung und Kunststoffverarbeitung seit Jahrzehnten erfolgreich im Einsatz. Durch speziell gestaltete PVD Schichten profitieren aber auch Präzisionsbauteile des Maschinen- und Fahrzeugbaus von den hochleistungsfähigen, nur wenige µm dicken Beschichtungen nach dem PVD Verfahren. 

Eine PVD Beschichtung wird bei Techniques Surfaces aus diversen Metallen und weiteren Elementen in Zusammensetzung und Aufbau genau auf die gewünschte Anwendung maßgeschneidert. Dabei erfüllt die PVD Beschichtung vielfältigste Anforderungen wie z. B.:

  • Hohe Oberflächenhärte
  • Guter Korrosionsschutz
  • Stark verbesserte Verschleißbeständigkeit
  • Reduzierte Gleitreibung
  • Minimierte Neigung zum 'Fressen'
  • Verringerte Klebneigung

Beispiele für keramische PVD Beschichtungen aus dem Programm der HEF-Group:

  • CERTESS® Ti (TiN)
  • CERTESS® T (TiAlN)
  • CERTESS® SD
  • CERTESS® G (ZrN)
  • CERTESS® X (CrXNY)
  • CERTESS® N (CrN)

Abgeleitet aus dem umfangreichen Fundus an Lösungen entwickelt bei Bedarf ein Team aus Experten eine genau für Ihre Anwendung optimierte PVD Beschichtung. Die umfangreichen Erfahrungen zahlreicher tribologischer und materialwissenschaftlicher Untersuchungen der Firmengruppe HEF stellen wir dazu unter Berücksichtigung der Vertraulichkeit unseren Kunden zur Verfügung.

Diese individuellen Lösungen zur PVD Beschichtung werden auf Beschichtungs-Anlagen mit hauseigener, patentierter Technologie der HEF-Group ausgeführt. Kundennähe bedeutet für uns, dass eine Lösung in allen unseren weltweiten Niederlassungen verfügbar ist. Auch Kooperationen und Joint-Ventures sind Teil unserer Strategie.

Als Entwickler und Konstrukteur sind ihre Ideen zur Innovation eines Produktes oder der Produktionsprozesse der Motor für den Erfolg Ihres Unternehmens. Sind PVD Beschichtungen oder DLC Beschichtungen dazu der Schlüssel, so ist Techniques Surfaces der Partner zur raschen Umsetzung einer optimal ausgelegten Lösung.